Knabenkruid

Voor alle vragen en berichten over inheemse en Europese orchideeën.

Moderator: Michiel Janssen

Maarten
Berichten: 6
Lid geworden op: do jan 24, 2008 11:01 pm

Knabenkruid

Berichtdoor Maarten » di mar 07, 2017 4:29 pm

Goede middag,

Ik ben bezig met een website die de namen van wilde planten verklaard, www.plantennamen.info
Ook de Duitse naam wil ik graag verklaren. Orchis morio heet in het Duits Knabenkraut. Weet iemand
hoe deze naam ontstaan is?

Groeten, Maarten

Gebruikersavatar
djasse
Berichten: 121
Lid geworden op: wo jul 28, 2010 12:43 am
Locatie: Oosterzele - België

Re: Knabenkruid

Berichtdoor djasse » di mar 07, 2017 9:21 pm

Wegen der Ähnlichkeit der zwei Knollen mit Hoden stammt der botanische Gattungsname Orchis vom griechischen Wort όρχις orchis für Hoden. Der griechische Philosoph Theophrastos von Eresos war der erste Naturforscher, der etwa 300 v. Chr. die Knabenkräuter erwähnte. Wegen der paarigen Wurzelknollen und der Ähnlichkeit mit den männlichen Genitalien benannte er sie „Orchis“ und begründete die Vorstellung, die sich noch lange in alten Schriften wiederfand, dass Frauen, die die stärkere und saftigere der beiden Knollen aßen, einen Knaben gebären würden (Theophr. IX. 18.3.). Auch der deutsche Name „Knabenkraut“ ist hiervon abgeleitet. Weitere Bezeichnungen von Vertretern der Gattung sind Stendelwurz, Stendel und Satyrion.[2] Im Sinne der Signaturenlehre wurde die Orchis-Knolle als Aphrodisiakum[3] und von Paracelsus bei Hoden-Erkrankungen empfohlen.[4]

Wikipedia...
In de natuur draait niets vierkant. Het vierkant bestaat er zelfs niet...


Terug naar “Orchideeënforum”

Wie is er online

Gebruikers op dit forum: Geen geregistreerde gebruikers en 7 gasten